Scones and Clotted Cream

Auf unserem London/Brighton Trip Anfang Juli sind wir zu Afternoon Tea Fans geworden. Nicht nur, weil wir den wahrscheinlich besten Afternoon Tea im Londoner Lanesborough genossen haben, sondern weil Scones mit Erdbeermarmelade und Clotted Cream wirklich etwas Köstliches sind. Und es wäre doch gelacht, wenn frau das nicht selber zaubern kann.

Also habe ich die 30°C bei uns in der Wohnung noch gesteigert und eine Pfanne stundenlang auf 70°C plus ein bissel was aufgewärmt und immer wieder den entstandenen Rahm mit einem kleinen Sieb vom Schlagobers abgeschöpft und fertig war die Clotted Cream. Mit der Temperatur im Wohnzimmer war’s allerdings auch fertig.

Die Scones hat frau natürlich auch selbst gebacken, nach folgendem Rezept:

Zutaten:

230g Mehl

1 Prise Salz

25g Zucker

1 Pk. Backpulver

60g Butter kalt

150ml Milch

1 Ei

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen, eine Kuhle hineindrücken und dort die Milch hineingießen. Die kalte Butter in Flocken darüber streuen. Zu einem glatten Teig verkneten und etwa 2 cm dick auf einer bemehlten Fläche ausrollen. Scones mit einem Glas oder einer großen, runden Plätzchenform ausstechen.

Wichtig ist, den Teig nicht zu lange zu kneten und kalte Butter zu verwenden.

Das Ei mit etwas Milch verquirlen und die Scones damit bestreichen.

Auf der mittleren Schiene des Ofens backen, bis die Scones aufgegangen und goldbraun sind (ca. 15 bis 20 Minuten).

 

Read more at https://www.visitbritain.com/at/de/scones-rezept#vX62JZ0yZgVPpKPx.99

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s