Chinesisches Fondue 火锅 oder Hot Pot

Wenn es kälter wird, ist die beste Zeit für einen scharfen Hot Pot um stundenlang gemütlich zusammen zu sitzen und zu essen und das eine oder andere Glaserl zu trinken… aber das ist eine andere Geschichte.

Also letzten Samstag luden wir zum 火锅. Nach einem Grosseinkauf bei Lili Markt auf der rechten Wienzeile hatten wir alles, was man so braucht:

Feuertopfpaste, Frühlingszwiebeln, Lotuswurzeln, Chilis, Nudeln, verschiedene Pilze, Pak Choi und papierdünn geschnittenes Lamm- und Rindfleisch und ein paar Meeresfrüchte…

Als Vorspeise für die hungrigen Gäste gab’s zuerst Jakobsmuscheln

und dann ging’s schon an den Hot Pot🥢⛩🍜

… und es war köstlich!

多吃点

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s